Stadionpoesie trifft Rock

Stadionpoesie trifft Rock

…mit dem Gladbacher Autoren Dirk Dillenberger („Manolo, wir hören Dich!“), Jürgen Möller (RETURN/AMB) und Überraschungsgästen!

Es ist nicht nur ein Heimspiel – es ist Dein Spiel!

Ein Satz wie Donnerhall, den der Mönchengladbacher Blogger (Fohlenkultur) und Autor des Buches „Manolo, wir hören Dich!“ an das Ende seines vielbeachteten Erstlingswerkes gestellt hat. Mit seiner berührenden Hommage an den wohl bekanntesten männlichen Gladbach-Fan aller Zeiten hat der gebürtige Mönchengladbacher Dirk Dillenberger nicht nur dem Fan Manolo, sondern auch dem Gastarbeiter, Bürger und Menschen Ethem Özerenler ein literarisches Denkmal setzen können.

Bekannt geworden ist der Autor durch seine stets emotionalen Texte, die der ehemalige Praktikant der Westdeutschen Zeitung, bereits seit Kindheitstagen verfasst. Vor einigen Jahren begann er damit, sie einem breiteren Publikum zu präsentieren. Tief verwurzelt mit der Historie seines Heimatvereins Borussia Mönchengladbach, stehen für ihn immer die Begegnungen rund um den altehrwürdigen Bökelberg und die heutige Heimat des Vereins im Vordergrund. „Der Stadionpoet“, wie ihn Fans und auch die Redaktion des Vereinsmagazins tauften, würdigt Menschen im Dunstkreis der Elf vom Niederrhein, indem er sein Motto: Kein Mythos ohne Pathos, auf mitreißende Weise mit Leben erfüllt.

Der Autor Dirk Dillenberger wird sowohl Auszüge aus seinem Buch „Manolo, wir hören Dich!“ als auch Artikel aus seinem Blog „Fohlenkultur“ vortragen. Im Anschluss an die Lesung wird die Jürgen Möller, Sänger der Return-Band, mit weiteren Musikern den Abend in gewohnt leidenschaftlicher Manier abrunden und einige passende Songs zum Thema des Abends vortragen.

Dirk Dillenberger wird danach für Gespräche zur Verfügung stehen und sein Buch „Manolo, wir hören Dich!“ gerne für Sie signieren.

Foto: Jonas Müller

 

  • Dillenberger19. November 2021 19:30 Uhr
Tickets Preis Anzahl
Standard-TicketZeige Einzelheiten +€10.00