Der Mann, der keine Büchse warf

Der Mann, der keine Büchse warf

Ein legendäres Fußballspiel wird zur Kulisse für einen Thriller!

Der Autor und Schauspieler Sascha Gutzeit präsentiert seinen Mönchengladbach-Thriller. Darin geht es um eine versteckte Leiche in Eicken, düstere Ereignisse in Hardt und ein legendäres Fußballspiel am Bökelberg. Und außerdem spielt die Beute aus einem Bankraub in Waldniel eine Rolle …

»Der Mann, der keine Büchse warf« ist eine Hommage an das berühmte »Büchsenwurfspiel« und die FohlenElf – und gleichzeitig ein bitterböser Regionalkrimi im Mönchengladbach von damals:

  1. Oktober 1971.

Der Bökelberg in Mönchengladbach. Im Europapokal der Landesmeister tritt die Borussia gegen Inter Mailand an. Werden Günter Netzer, Berti Vogts, Wolfgang Kleff, Jupp Heynckes und Co. gegen den Favoriten aus Italien eine Chance haben? Hochspannung pur – auch bei den beiden Zuschauern, die ein dunkles Geheimnis verbindet. Als sie sich auf der Vortribüne begegnen, überschlagen sich die Ereignisse. Und auf dem Rasen geht plötzlich ein Spieler zu Boden …

Bei Sascha Gutzeits Auftritten steht Kopfkino auf dem Programm. Und Musik ist auch stets mit von der Partie. Mit leidenschaftlichem Vortrag und wandelbarer Stimme haucht der Autor, Schauspieler, Musiker und Entertainer seinen Charakteren jede Menge Leben ein und lässt sein Publikum die Spannung hautnah erleben.

Freuen Sie sich auf eine mörderische Zeitreise, auf sportlichen Nervenkitzel und beste Unterhaltung für Fußballfreunde, Krimi- und Mönchengladbachfans und alle, die ein Faible für eine gehörige Prise Nostalgie haben.  

Foto: Jan Wiesemann

http://www.saschagutzeit.de

 

„Der Mann, der keine Büchse warf“ von Sascha Gutzeit – WDR 4 Bücher – WDR 4 – WDR Audiothek – Mediathek – WDR

  • Gutzeit29. Januar 2022 20:00 Uhr
Tickets Preis Anzahl
Standard-TicketZeige Einzelheiten +€10.00