Profikiller unter sich – PREMIERE

Home  /  Highlight  /  Aktuelle Seite

Sa, 31.10.2020, 20:00 Uhr
10/8€


Weitere Termine:
So, 01.11.2020, 18:00 Uhr
Fr, 20.11.2020, 20:00 Uhr
Sa, 21.11.2020, 20:00 Uhr


Alltag in der Auftragstötung. Regie: Susa Weber


Theaterensemble MusenBISs (Eigenproduktion),
mit Patrick Bremer, Harald Esser, Anja Flachsenberg, Gabriele Langen, Regine Meininger, Marita Risch, Horst Risch, Susanne Berns und Uschi Knoblich


Sie sind Menschen wie du und ich, und sie haben es auch nicht leicht: in der Auftragstötung sind einfach alle Beziehungen konfliktbeladen. Heinz fürchtet die internationale Konkurrenz, Biggi steckt in der Schobinismus-Falle und Medea verflucht die Akademisierung ihres Traumberufes. Kann Ranisha, ehemals Wiltrud, helfen?
Die Zuschauerzahlen sprechen für sich: Susa Webers Inszenierungen (u.a.“Hitzeperiode“) sind seit langem ein fester Bestandteil unseres Theaterprogramms, die beste Unterhaltung garantieren. Mit „Profikiller unter sich“ präsentiert sich das neu gegründete Theaterensemble „MusenBISs“ mit seiner ersten Eigenproduktion. Freuen Sie sich auf einen skurrilen, spannenden, vor allem aber amüsanten Abend im Profikiller-Milieu….

Foto: © Udo Theuer



  • Details
  • Tags
  • Mehr
  • Profikiller unter sich – PREMIERE

    Home  /  Highlight  /  Aktuelle Seite
    Begonnen oder vorbei

    20:00
    Highlight, PROGRAMM, Theater

Liebe Gäste,
Aufgrund des erneuten Lockdowns bleiben auch unsere Häuser im November geschlossen.
Unser Büro ist momentan noch unregelmäßig besetzt.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns per Mail unter 
info@bis-zentrum.de.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr BIS-Team

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen